Caricamento Eventi

« Alle Veranstaltungen

  • Questo evento è passato.
AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG

DESTINAZIONE LIBERTÀ

DESTINAZIONE LIBERTÀ

19. Oktober 2019 | 18:30
Rom – Spazio Urano, Via Sampiero di Bastelica 12
Eintritt frei

Destinazione Libertà ist ein Ausstellungsprojekt, das aus der Zusammenarbeit zwischen österreichischen und italienischen Künstlern entstanden ist. Organisiert vom Berufsverband Bildender Künstler  “BVBK Österreich – Sektion Steiermark” mit Sitz in Graz, wird am 19. Oktober in Rom die erste von zwei geplanten Gruppenausstellungen eröffnet. Schauplatz ist die junge Galerie Spazio Urano im Stadtviertel Pigneto. Kuratiert wird die Schau von Chiara Velocci.
In ihren Werken setzen sich die teilnehmenden Künstler mit dem Thema „Libertà“ (Freiheit) im weitesten Sinne auseinander: Manche verstehen sie als Freiheit zum Aufbruch zu neuen geografischen und kulturellen Grenzen, die immer unschärfer und zugleich undurchdringbarer werden, andere als Synonym für „Resistenza“ (Widerstand) in der jüngsten Geschichte, wiederum andere als Weg ins Unbekannte, als alte Sehnsucht des Menschen, sich in die Luft zu erheben. Gemeint sein kann auch die Idee der Freiheit der Forschung, ohne die von Wissenschaft, Technik und Gesellschaft gesetzten Grenzen.
Im zweiten Projektteil von 29. April bis 14. Juni 2020 wird die Ausstellung in der Airport Gallery in Graz gezeigt.

Teilnehmende Künstler: Francesco Campese, Virginia Carbonelli, Flavia Fanara, Ernst Herrmann, Heidi Inffeld, Gabriele Luciani, Cosetta Mastragostino, Melissa Pitzalis, Michael Raimann, Armin Nimra Ruckerbauer, Elisabeth Schwarzbauer, Edith Temmel.

Geöffnet von 21. bis 26. Oktober 2019, Montag bis Freitag von 16.30-19.30 Uhr, Samstag von 10.30-12.30 und 16.30-19.30 Uhr.
Die Ausstellung ist Teil der RAW – Rome Art Week 2019, der Woche der Gegenwartskunst https://romeartweek.com/it/eventi/?id=2505

Pressemitteilung (italienisch)

Link Spazio Urano

Link BVBK Österreich – Sektion Steiermark