Was ist EUNIC Rom?

EUNIC Rom ist ein seit 2008 bestehendes Netzwerk nationaler Kulturinstitute der EU in Rom und Teil des weltweiten Netzwerks von EUNIC (European Union National Institutes for Culture) mit Sitz in Brüssel. EUNIC Rom hat mehr als 30 Vollmitglieder, assoziierte Mitglieder und Partner. Den diesjährigen Vorsitz teilen sich tschechische Kulturinstitut Centro Ceco und das Österreichische Kulturforum in Rom.

Das Ziel und die Aufgabe von EUNIC ist es, eine multilaterale Verständigung zwischen nationalen Institutionen in Rom sowie den Kulturinstituten, Botschaften und anderen Organisationen der zahlreichen Mitgliedsländer zu fördern und zu pflegen. Durch eine vielschichtige Zusammenarbeit entstehen so verschiedene Projekte, welche die Vielfalt einer lebendigen europäischen Kulturlandschaft repräsentieren.

Durch diese Vernetzung der verschiedenen europäischen Kulturinstitute und Botschaften in Rom hat EUNIC den Anspruch, europäische Werte wie kulturelle Diversität, einen starken Dialog über Ländergrenzen hinaus, Mehrsprachigkeit und Gleichstellung der Geschlechter zu vertreten und zu fördern.

Zu den Projekten, die EUNIC Rom mitorganisiert, zählen literarische Lesungen zum Internationalen Tag der Poesie in Zusammenarbeit mit dem Conservatorio Santa Cecilia, sowie im Rahmen von „Europa in Circolo“ in Kooperation mit der Biblioteca Europea. Zudem veranstaltet EUNIC unter dem Titel „Europa in Musica“ eine Reihe von Konzerten mit Musikerinnen und Musikern aus den EUNIC-Mitgliedsländern.

https://www.eunicglobal.eu/