Caricamento Eventi

« Alle Veranstaltungen

Online-Gespräch

MEZZ’ORA CON… Alfred Seiland

MEZZ’ORA CON… Alfred Seiland

26. April 2021 | 18:00
#AustriaKulturInternational #AustriaKulturDigital

Die fünfte Folge von MEZZ’ORA CON… gilt dem österreichischen Fotografen Alfred Seiland. In seinem Projekt „Imperium Romanum“ hat er inzwischen über 15 Jahre in 40 Ländern nach Spuren des antiken römischen Reiches gesucht und thematisiert den Kampf um die Bewahrung von Kulturgütern vor unkontrollierter wirtschaftlicher Entwicklung, Tourismus, politischen und kriegerischen Konflikten. Vom 7. Mai bis 17. Oktober 2021 sind seine Arbeiten im Museo Santa Giulia als Hauptausstellung des Brescia Photo Festival 2021 zu sehen. In dem Gespräch wird Alfred Seiland auch über weitere aktuelle Projekte im Iran und Rom sprechen.

Alfred Seiland ist ein österreichischer Fotograf und war bis 2019 Professor für Fotografie an der Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart. Als Autodidakt arbeitete er seit Mitte der 1970er Jahre als freier Fotograf. Seine Arbeiten brachten ihm internationale Anerkennung und neben zahlreichen Museumsausstellungen (z. B. Retrospektive in der Albertina Wien im Jahr 2018) auch eine Reihe von internationalen Preisen ein.