Caricamento Eventi

« Alle Veranstaltungen

  • Questo evento è passato.
FILM | Sicilia Queer Filmfest

BEATRIX | Milena Czernovsky und Lilith Kraxner

BEATRIX | Milena Czernovsky und Lilith Kraxner

10. September 2021 | 18:00
Palermo – Cantieri Culturali alla Zisa (Cinema De Seta)

Der Spielfilm BEATRIX von Milena Czernovsky und Lilith Kraxner ist der diesjährige österreichische Beitrag zum Sicilia Queer Filmfest.

Inhalt
Am Ende bleibt Beatrix nichts anderes übrig, als einen Sommer allein in einem Haus zu verbringen. Zum ersten Mal völlig unbeobachtet, beginnt sie, sich selbst zu beobachten und wird dabei mit ihrem Innenleben und ihren Unsicherheit konfrontiert. Während verschiedene Charaktere ihre selbst geschaffene Welt betreten und wieder verlassen, beginnt sie, alle Erwartungen sausen zu lassen und ihren Impulsen zu folgen. In sieben Episoden begleiten wir Beatrix in ihren täglichen Alltagsdramen zwischen Langeweile, Zeitvertreib und Einsamkeit.
Film in Originalsprache mit italienischen Untertiteln.

Milena Czernovsky, geboren 1993 in Graz, studiert seit  2016 Bühnen- und Filmgestaltung an der Universität für angewandte Kunst in Wien. Ihre Arbeiten bewegen sich zwischen Bühne, Installation und Film.
Lilith Kraxner, geboren 1995 in Pichling, lebt und arbeitet in Wien. Nach zweijähriger Ausbildung an der Schule Friedl Kubelka für unabhängigen Film studiert sie seit 2018 an der Akademie der bildenden Künste in der Klasse für Video und Videoinstallation.

Weiterer österreichischer Film im Bewerb Queershort:

Der Kurzfilm „The Institute“ von Alexander Glandien (Germania-Austria 2020, 3’, Originalfassung mit ital. Untertiteln) wird am 9. September, 18.00 Uhr, im Cinema De Seta in italienischer Erstaufführung gezeigt.

Weitere Infos: http://www.siciliaqueerfilmfest.it/