INTERCULTURAL ACHIEVMENT AWARD

Intercultural Achievement Award 2020

Der Intercultural Achievement Award richtet sich an erfolgreiche, lösungsorientierte Projekte im interkulturellen Dialog in den Bereichen Kunst/Kultur, Jugend, Menschenrechte, Global Citizenship Education und Integration.

Bewerben können sich je nach Preiskategorie Organisationen und/oder Personen für Projekte, deren Hauptfokus der interkulturelle Dialog ist. Projekte, die bereits 2019 diese Kriterien erfüllt haben, und sie weiterhin erfüllen, können erneut eingebracht werden.

Preise
Der IAA wird in fünf Preiskategorien vergeben, ausgezeichnet wird das beste Projekt jeder Kategorie:
– Kategorie Nachhaltigkeit: „Bestes laufendes Projekt”
– Kategorie Aktualität: „Bestes Projekt mit Bezug auf ein aktuelles Ereignis”
– Kategorie Innovation: „Innovativstes interkulturelles Projekt”
– Kategorie Medienpreis: „Bester medialer Beitrag für interkulturelle Verständigung”
– Sonderpreis „Integration in Österreich”

Für jede der Preiskategorien sind spezifische Kriterien und Fragebögen formuliert. Angesichts der COVID19-Krise 2020 sind in allen Kategorien auch besondere Projekte zur Bewältigung von krisenbedingten Einschränkungen und zu deren Auswirkungen auf das Zusammenleben Menschen von unterschiedlicher Herkunft oder Zugehörigkeiten einreichbar.

Informationen und Details auf www.bmeia.gv.at/IAA (Deutsch und Englisch).  Ausschreibung (deutsch) 

Bewerbungen an: dialog@bmeia.gv.at.

Einreichfrist: 15. Juni 2020