Caricamento Eventi
Cerca Eventi

Eventi List Navigation

Dezember 2018

Concerto Silvia Careddu e Karl-Heinz Schütz

8 Dezember 2018 21:00
Roma – Teatro Palladium, Piazza Bartolomeo Romano 8
Biglietti ridotti per il Forum Austriaco di Cultura Roma (12 euro invece di 18). Il diritto deve essere specificato al momento della prenotazione (online o telefono). Prenotazione: Teatro Palladium, P.zza Bartolomeo Romano 8, 00154 Roma E-mail: biglietteria.palladium@uniroma3.it Telefono: 06.573 327 68 (attivo solo durante gli orari di apertura del botteghino)

Leider ist der Eintrag nur auf Italienisch verfügbar. Der Inhalt wird unten in einer verfügbaren Sprache angezeigt. Klicken Sie auf den Link, um die aktuelle Sprache zu ändern.I due flautisti dei Wiener Philharmoniker in concerto a Roma nell’ambito del festival Flautissimo.

Per saperne di più »

Christina Werner – Reflecting Pools

7 Dezember 2018 18:00
Roma – Mattatoio, Piazza Orazio Giustiniani 4

Die Ausstellung ist von 8. Dezember bis 6. Jänner 2019 geöffnet. Christina Werners Fotografien zeigen einen Rundgang um das 9/11 Memorial und Museum und den umliegenden Straßenzügen und setzt sich in diesem Zusammenhang mit der Erinnerungskultur am Ground Zero in New York auseinander. Für das Abwesende eine Form zu finden, die das historisch Einzigartige eines schrecklichen Ereignisses fassen kann und die sich doch gegenüber ästhetischen Zeitvorlieben, mit denen schon die nachfolgende Generation nichts mehr anzufangen weiß, maßvoll zurückhält, ist die…

Per saperne di più »

Viaggio nel Colosseo – Magico Fascino di un Monumento

5 Dezember 2018 18:00
Roma - Museo dei Fori Imperiali nei Mercati di Traiano, Via IV Novembre 94

© Gerhard Gutruf, Il Grande Colosseo, acrilico e olio su linoleografia e serigrafia, 199 x 281 cm, 1999

Die Ausstellung ist von 6. Dezember 2018 bis 3. März 2019 geöffnet.  Einladung Der österreichische Künstler Gerhard Gutruf zeigt im Museo dei Fori Imperiali in Rom in einer Einzelausstellung Werke, die exklusiv vom Kolosseum inspiriert sind: 32 Arbeiten in unterschiedlichen Techniken und verschiedenen Formaten, die in einen spannungsvollen Dialog mit den zweitausend Jahre alten Ausstellungsobjekten des Museums treten. Seit seinem einjährigen Rom-Aufenthalt – Gutruf erhielt 1970 das begehrte Rom-Stipendium – studierte, zeichnete, druckte und malte er das Kolosseum. Für ihn…

Per saperne di più »

November 2018

“JACOPO“ della regista austriaca Angela Huemer

27 November 2018 20:30
Roma - Accademia di Danimarca, Via Omero 18

JACOPO (2017, AT) 60 min. Regie: Angela Huemer   Was bleibt, wenn jemand stirbt? Liebe, Erinnerung, eine Statue? Ornella Denticis Bruder Jacopo starb im März 1945 18-jährig im Konzentrationslager Gusen bei Mauthausen. Irgendwo dort, wo bald nach dem Krieg ein kleines Dorf entstand, liegen wohl seine sterblichen Überreste. Um ihn weiterleben zu lassen, benannte Ornella ihren Sohn, den sie 1946 gebar, Jacopo. Wie sein Onkel studierte er Physik und schrieb Gedichte. Im August 1966, knapp 20 Jahre alt, ertrinkt er beim…

Per saperne di più »

LATE BLOSSOM BLUES, von Wolfgang Pfoser-Almer und Stefan Wolner

24 November 2018 21:00
Trani - Palazzo delle Arti Beltrani
Biglietti: https://www.palazzodelleartibeltrani.it/sonicscene/

© LATE BLOSSOM BLUES

Der österreichische Regisseur Wolfgang Pfoser-Almer zeigt seinen mehrfach ausgezeichneten Dokumentarfilm Late Blossom Blues am Sonic Scene Music Film Festival in der süditalienischen Stadt Trani (Apulien). Der Film ist ein Porträt des Blues- und Gospelsängers Leo “Bud” Welch, dessen Musikkarriere erst mit 82 Jahren so richtig begann.   Leo “Bud” Welch, pensionierter Holzfäller aus einer Kleinstadt in Mississippi/USA, veröffentlichte erst im hohen Alter sein Debütalbum und wurde damit über Nacht zum international gefeierten Blues-Star. Der Trailer zum Film https://www.youtube.com/watch?v=Gtrz4LsUvw8 Wolfgang Pfoser-Almer lebt…

Per saperne di più »

“Die Meisterin”

22 November 2018 20:00
Roma - Forum Austriaco di Cultura Roma, Viale Bruno Buozzi 113
Ingresso libero fino a esaurimento posti

Christa Prameshuber liest aus ihrem Buch “Die Meisterin”, in dem sie ihre Großtante Mia Beyerl porträtiert. Deren Geschichte steht für viele Frauenleben des 20. Jahrhunderts, die so noch nie erzählt worden sind. Der Abend wird von Simonetta Carusi moderiert, die musikalische Begleitung übernehmen Doris Lamprecht (Mezzosopran) und Claudio D´Antoni (Klavier). Mia Beyerl wusste schon früh, dass sie Opernsängern werden wollte. 1919 zog sie daher voller Neugierde und Vorfreude von Linz nach Wien, um an der Staatsakademie Gesang und Klavier zu…

Per saperne di più »
+ Esporta eventi